Streitschrift für Anarchosyndikalismus, Unionismus und revolutionären Syndikalismus

Neu: Proletarisches Mainz – Rudolf Rocker-Stadtführer

Neuerscheinung 18. September 2017

Proletarisches Main

Emmelie Öden

Rudolf Rocker, der bedeutende Theoretiker und unermüdliche Praktiker des internationalen Anarcho-Syndikalismus, ist ein Sohn der Stadt Mainz. Aufgewachsen in einer Handwerkerfamilie wandte er sich früh der Sozialdemokratie zu. Durch die Bewegung der Unabhängigen gelangte er bald an anarchistische Ideen und gehört damit wohl zu den ersten Anarchisten in Mainz. Dieser Stadtführer zeigt in zehn Stationen Orte, die ihn beeinflussten und Wirkungsstätten seiner frühen Agitationsarbeit.

32 Seiten A 5 – farbig mit 15 Abbildungen

ISBN: 978-3-921 404-08-9

Preis: 3,– EURO inkl. Porto bei Vorauskasse.

Advertisements

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: